Ehrenamt

Wie können und wollen Sterbende begleitet werden? Mit dieser Frage beschäftigen sich seit dem Wochenende die neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses "Trauer und Sterben begleiten". mehr

Pressespiegel

Teilnehmer des Pressegesprächs halten Sprechblasen hoch

WAZ berichtet über neues Caritas-Projekt. mehr

Der Caritasverband für die Stadt Gelsenkirchen mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern trauert um Christiane Hoell. Am Freitag, 22. August 2014, starb sie für alle völlig unerwartet im Alter von nur 53 Jahren. Ihr Tod hinterlässt eine große Leere und ein Nicht-Verstehen. mehr

Pressemitteilung

Neue Form der Zusammenarbeit: Nicht für, sondern mit Menschen

Teilnehmer des Pressegesprächs halten Sprechblasen hoch

Sozialraumorientiertes Quartiersprojekt ist im August gestartet mehr

Pressemitteilung

Fit werden und bleiben trotz Demenz

Sportkurs für Demenzkranke und Angehörige startet im September mehr


Pressemitteilung

Scholven gemeinsam aktiv gestalten

Einladung zum Pressegespräch zum sozialraumorientierten Quartiersprojekt Scholven mehr

Pressemitteilung

Angebote auf einen Blick

Caritas Gelsenkirchen erstellt einen Demenz-Wegweiser und eine Übersicht über die Palliative Vernetzung im Verband. mehr

Das neue Schulgesetz für Nordrhein-Westfalen soll Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderungen näher zusammenbringen. Und zwar nicht nur auf der Schulbank sondern auch auf dem Pausenhof und nach Schulschluss im Offenen Ganztag. mehr

Demenz und Behinderung

Demenzkranke im Museum; der Leiter des Rundgangs hält einen Kohlkopf in der Hand und fragt: "Was ist Kappes?"

Im Juli haben an Demenz erkrankte Menschen mit geistiger Behinderung einen Tagesausflug ins Kölner Stadtmuseum gemacht. Ob das Sinn macht? Ja! Denn auch wenn sie es am nächsten Tag vielleicht schon vergessen hatten, das positive Gefühl bleibt, so der Ansatz des Vereins "dementia + arts". mehr

Leben in Hassel

Workshop-Teilnehmer posieren vor "ihrer" Wand

Hassel soll schöner werden - pardon. Hassel ist schöner geworden! Der bekannte Grafitti-Künstler Benni Veltum hat zusammen mit Senioren, Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen zwei alte Garagenrückwände gestaltet. mehr

Quartierskonferenz

Premiere für die Quartierskonferenzen: Anfang Juli fand die mittlerweile siebte Quartierskonferenz erstmalig in den Räumen der evangelischen Lukaskirche statt. Und noch ein Novum: Die Bewohnerinnen und Bewohner trugen ihre Ergebnisse selbst vor. Rund 40 Anwohner nahmen an der Konferenz teil. mehr