Pressemitteilung

Porträt einer Mitarbeiterin

Die Caritas Gelsenkirchen bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nun als erster Caritasverband im Bistum Essen eine flexible Arbeits- und Lebensplanung an. Früher in Rente, mal eine Auszeit oder weniger Wochenstunden arbeiten: Einsatzmöglichkeiten für das Caritas Lebensarbeitszeitkonto gibt es viele.

Menschen unter einem Pavillonzelt

Sommerfest der Wohnungslosenhilfe

Auch in diesem Jahr feierte das Wilhelm-Sternemann-Haus, eine Beratungs- und Begegnungsstätte der Caritas Gelsenkirchen für Wohnungslose, sein Sommerfest. Rund 120 Gäste besuchten bei bestem Wetter das Fest am Wilhelm – Sternemann – Haus. Eröffnet wurde das Sommerfest traditionell mit einer Messe in der Augustinus Kirche, die Propst Paas leitete.

Unter anderem auf dem Programm: Die Siegerehrung der Gewinner, die im Vorfeld an den unterschiedlichen Turnieren in den Disziplinen Darts, Klammern, Skip-Bo, Mensch ärgere dich nicht und Doppelkopf teilgenommen hatten. Ein weiterer Höhepunkt des Festes der Auftritt der Band „Old School“, die aus der Nachbareinrichtung „Treffpunkt“ an der Husemannstraße zu Besuch waren.

Ein großer Dank geht an alle Gönner, Förderer und Unterstützer ohne die das Wilhelm Sternemann Haus nicht in seiner gewohnten Vielfältigkeit existieren würde.

Junger Mann mit Mütze / KNA / Oppitz

Pressemitteilung

Bildungschancen

In einigen Städten des Ruhrgebiets ist die Zahl der Schulabbrecher erneut deutlich gestiegen. Während die bundesweite Quote von Jugendlichen ohne Hauptschulabschluss mit 5,7 Prozent fast unverändert blieb, stiegen die Zahlen in Bochum, Essen und Gelsenkirchen deutlich an. Dies ist das Ergebnis einer heute vorgestellten Caritas-Studie. mehr

Gruppe Freiwilliger spielt Fangen auf dem Rasen / KNA / Oppitz

Pressemitteilung

Freiwilligendienste

Freiwillige, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) über einen katholischen Träger leisten, sind damit sehr zufrieden. Das hat eine Befragung ergeben. Demnach waren 86 Prozent mit ihrer Einsatzstelle sehr zufrieden, sogar 90 Prozent mit der Begleitung durch den katholischen Träger. mehr

3 Lehrerinnen und ein Mitarbeiter vom IFB vor der Bergmannsglückschule

Pressemitteilung

Damit an der Schule an der Bergmannsglückstraße bald nur noch die Köpfe rauchen, hat die Städtische Förderschule nun einen Kooperationsvertrag mit der Caritas abgeschlossen. Das Ziel: Alle Schüler sollen „nein“ zum Glimmstängel sagen. mehr

Gruppenbild der Läufer der Caritas im Innenraum der Arena

Betriebliche Gesundheit

Caritas beim Firmenlauf

12 ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter haben in der vergangenen Woche als Team der Caritas Gelsenkirchen am Firmenlauf "B2RUN" rund um die Arena teilgenommen.
Wie schon bei der Premiere im letzten Jahr war Peter Cebulski (Ambulante Pflege) der schnellste Läufer der Caritas Gelsenkirchen. Für die Strecke von etwa sechs Kilometern brauchte er runde 30 Minuten. Herzlichen Glückwunsch!

    

Fußballer im Trikot

Wohnungslosenhilfe

Dabei sein ist alles 

Im Juni haben die Wohnungslosenhilfe und die Streetworkerinnen gemeinsam mit ihren Klienten an einem Fußballturnier teilgenommen, das von der drogentherapeutischen Ambulanz Hagen veranstaltet wurde.
Zwar kam die Caritas-Mannschaft am Ende nur auf den achten Platz, aber alle Beteiligten hatten jede Menge Spaß.

Das Fußballprojekt für wohnungslose und suchterkrankte Menschen wird nun schon im dritten Jahr von den Streetworkerinnen und der Wohnungslosenhilfe der Caritas angeboten. Bei gutem Wetter wird jeden Freitag von 10 bis 12 Uhr auf dem Fußballplatz am Wilhelm-Sternemann-Haus trainiert. Damit das Angebot auch im Winter fortgeführt werden kann, freut sich das Projekt immer wieder über sachbezogene und finanzielle Unterstützung, so dass zum Beispiel bei schlechtem Wetter und im Winter auf einem Indoor-Fußballfeld gespielt werden könnte.

Schüler beim Sackhüpfen

Abschied von der OGS

Mit Abschluss der vierten Klasse endet nicht nur die Grundschulzeit, sondern auch die Zeit in der Offenen Ganztagsschule (OGS). Mit einem Fest und vielen Spielen hat die Caritas Gelsenkirchen die Abgänger der verschiedenen OGS-Standorte verabschiedet. mehr

Firedenstaube mit Schriftzug Gedenktag der Drogentoten

Gedenktag der Drogentoten

Am Donnerstag (21. Juli) findet ein Totengedächtnis für verstorbene Suchtmittelkonsumenten statt. Alle Interessierten sind um 11 Uhr in die Propstei St. Augustinus am Heinrich-König-Platz eingeladen. mehr

Sebastian Buntkirchen, Henryk Münzer und Peter Peters sitzen auf der Ladefläche eines LKW im Hintergrund 50 Kumpelkisten

Kumpelkisten für die Wohnungslosenhilfe

Rund 50 Kumpelkisten übergaben Schalke-Vorstand Peter Peters und "Schalke hilft!"-Geschäftsführer Sebastian Buntkirchen im Juni an das Weiße Haus der Caritas. Die Kumpelkisten sind gefüllt mit Kleidung und Gegenständen für den Hausrat. Dinge, die die über 100 Besucher der Wohnungslosenhilfe in Buer gut gebrauchen können. mehr

Pressemitteilung

Sommerfest der Wohnungslosenhilfe

Auch in diesem Jahr lädt das Wilhelm-Sternemann-Haus, eine Beratungs- und Begegnungsstätte der Caritas Gelsenkirchen für Wohnungslose, zu seinem Sommerfest ein. mehr

Besucher und Bewohner im Speisesaal sehen sich auf einer Leinwand ein Fußballspiel an

Drei Generationen beim Rudelgucken

Das Liebfrauenstift zeigt Fußball im Großformat: Über einen Beamer haben Besucher, Bewohner, Kinder und Enkelkinder die bisherigen EM-Spiele der deutschen Nationalmannschaft verfolgt. mehr