Collage mit Bildern von Bratwürsten und Planwagen als Einladung für das Sommerfest im AmiCa

Mit bunten Programmpunkten für Jung und Alt feiert der Treff AmiCa sein Sommerfest. Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ lädt der Beratungsstützpunkt und Nachbarschaftstreff der Caritas Gelsenkirchen alle Interessierten herzlich dazu ein am Freitag, 17. Juli, 11 bis 16 Uhr, rund um den Treff Amica.

Pressemitteilung

Ganz schön alt

Bewohnerin des Liebfrauenstifts und ein Fotograf vor dem Bild der Bewohnerin

Bewohnerin des Liebfrauenstifts und ein Fotograf vor dem Bild der Bewohnerin

„Ich find mich richtig schön“, sagt Lusie Hochkirchen, als sie das von ihr ausgestellte Foto zum ersten Mal sieht. Die 91-Jährige lebt im Liebfrauenstift und gehört zu den Bewohnern über 80 Jahre, die für eine Ausstellung im Seniorenheim der Caritas Gelsenkirchen abgelichtet wurden. mehr

Pressemitteilung

Kleiderstube bleibt in den Ferien geschlossen

Seit über einem halben Jahr sind die Ehrenamtlichen der Kleiderstube für Zuwanderer und Flüchtlinge unermüdlich im Einsatz. Die Sommerpause während der großen Ferien haben sich die zehn Freiwilligen redlich verdient. Spenden können in dieser Zeit leider nicht angenommen werden, da die Inneneinrichtung verbessert wird und aufgeräumt wird. mehr


Pressemitteilung

Wohnungslosenhilfe feiert Sommerfest

Mit einem Sommerfest will sich die Wohnungslosenhilfe der Caritas Gelsenkirchen bei den Freunden und Förderern des Wilhelm-Sternemann-Hauses bedanken. Dank großzügiger Spenden konnte eine neue Küche gekauft und eingebaut werden, die mit dem Fest eingeweiht wird. mehr

Pressemitteilung

Yoga auf dem Stuhl

Neuer Kurs für Senioren startet im Juli – Es sind noch Plätze frei! Erstmalig bietet das Nachbarschaftszentrum Löchterheide einen achtwöchigen Yoga-Kurs für Senioren an. Neben einer Einführung ins Yoga wird Kursleiterin Dorothee Mattheus vielfältige Übungen zeigen, die Körper und Geist stärken. mehr

Genähte Kissen aufeinander gestapelt

Seit rund einem halben Jahr engagieren sich etliche Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener ehrenamtlich für Bedürftige und Wohnungslose. Unter dem Motto „Warm durch die Nacht“ treffen sich die Freiwilligen mittlerweile fast täglich und versorgen die Wohnungslosen mit warmen Getränken, kleinen Mahlzeiten und Kleidung.

Sterbebegleitung

Kursteilnehmende und Referenten im Garten des Liebfrauenstifts

Am vergangenen Wochenende ging der Kurs „Sterben und Trauer begleiten“ zu Ende. Bei der Verleihung der Urkunden würdigten Pfarrer Henning Disselhoff (Vorsitzender des Gelsenkirchener Hospiz-Vereins e. V.) und Ulrich Kuhlmann (Fachbereichsleiter Stationäre Altenhilfe) das Engagement der 11 Teilnehmenden.

Pressemitteilung

gesetzliche Betreuung

Ottilie S. und ihre ehrenamtliche Betreuerin Susanne Jortzik /    Alexander Richter

Der Direktor der Caritas im Ruhrbistum, Andreas Meiwes beklagt, dass die neun katholischen Betreuungsvereine am Rande ihrer Kapazitäten sind. „Wegen des hohen Bedarfs und der Aufgabenfülle wissen wir nicht, wie lange sie noch weitermachen können.“

Grau-Grüner Schriftzug mit der Grafik einer Person

Erstmalig wird das Musiktheater im Revier (MiR) seine Pforten öffnen für eine Begegnung, mit der Lebenswelt von Menschen mit Demenz und deren Angehörige. Das Forum Demenz Gelsenkirchen, die Rudi Assauer Initiative und das MiR sind am 21. September ab 15.00 Uhr Gastgeber der Veranstaltung „Gemeinsam leben mit Demenz – wir machen mit“.

Die acht Ehrenamtlichen der Kleiderkammer vor einem Regal mit Anziehsachen

Zugewanderte Familien in Not mit Kleidern, Spielzeug und dem Nötigsten auszustatten, ist das Ziel der Kleiderkammer in Rotthausen. Damit die freiwilligen Helfer entlastet werden, sucht das Projekt weitere Ehrenamtliche.

Mädchen vor einem Regal mit Schulranzen / Helene Souza  / pixelio.de

Ruhrgebiet (cde). Das Jugendprojekt „youngcaritas im ruhrbistum“ sammelt ab sofort im Ruhrgebiet gebrauchte, gut erhaltene Schulranzen für Flüchtlingskinder.

Südosteuropäische Menschen suchen sich Kleidung und Spielzeug aus

Für bedürftige rumänische und bulgarische Familien hat der Caritasverband Gelsenkirchen einen Kleider- und Spielzeugbasar organisiert. Rund 40 Menschen kamen in die Offene Ganztagsschule „Schalker Regenbogen Schule“ und freuten sich über die zahlreichen Spenden.

Fachstelle Demenz

Gäste beim Tanzcafé; einige sitzen und unterhalten sich bei Kaffee und Kuchen andere tanzen.

Jetzt kann geschwoft werden: Wollen Sie in geselliger Atmosphäre das Tanzbein schwingen? Möchten Sie einmal wieder so tanzen wie früher? Dann kommen Sie vorbei! Das Cafe SEL lädt alle Tanzbegeisterten mit oder ohne Demenz, dazu ein.