URL: www.caritas-gelsenkirchen.de/aktuelles/presse/liebfrauenstift-sucht-ehrenamtliche-fuer-krankenhausbesuchsdienst-26102d61-46e0-406c-a6d1-a5e2902998d9
Stand: 12.06.2019

Pressemitteilung

Liebfrauenstift sucht Ehrenamtliche für Krankenhausbesuchsdienst

Die Idee zum Besuchsdienst hatte Ulrike Nafe, die seit ihrem Renteneintritt ehrenamtlich im Liebfrauenstift aktiv ist. Neben einem Nähcafé  betreut sie schon jetzt einzelne Bewohner, besucht sie und kauft für sie ein. Dabei hat die 67-Jährige gemerkt, wie wertvoll ein Besuch für die Bewohnerinnen und Bewohner ist. "Als ich eine Bewohnerin im Krankenhaus besucht habe, hat sie gestrahlt und gelacht", erinnert sich die ehemalige Pflegedienstleiterin. Zusammen mit Katja Knoop vom Sozialen Dienst des Liebfrauenstifts möchte sie daher dauerhaft einen Besuchsdienst für die Bewohner einrichten. Ihr Ziel: Alle Bewohnerinnen und Bewohner, die länger als eine Woche im Krankenhaus liegen, sollen besucht und mit einem kleinen Präsent - wie Süßes, Blumen oder einem Buch - überrascht werden.

"Doch bevor wir das nun anfangen, müssen wir erstmal die personelle Grundlage dafür schaffen", sagt Katja Knoop. Denn: "Alleine kann Frau Nafe das nicht stemmen. Daher suchen wir weitere Ehrenamtliche." Etwa zwei bis drei Bewohner kämen pro Woche ins Krankenhaus.

Frauen und Männer, die sich engagieren möchten, können sich gerne an Caritasmitarbeiterin Katja Knoop im Liebfrauenstift (Ruhrstraße 27) unter: Tel. 0209/ 98279-0 oder per Mail an katja.knoop@caritas-gelsenkirchen.de wenden.