URL: www.caritas-gelsenkirchen.de/aktuelles/presse/neues-demenz-projekt-nimmt-fahrt-auf
Stand: 25.07.2016

Pressemitteilung

Neues Demenz-Projekt nimmt Fahrt auf

Während der dreijährigen Projektlaufzeit  wird unter anderem ein neues Bildungsangebot gestaltet und erprobt: "Das soll Menschen mit geistiger Behinderung helfen, Bezüge zum eigenen Älterwerden und den Auswirkungen einer Demenz herzustellen", erklärt Luisa Borgmann, Koordinatorin des Projekts. Ein weiteres Anliegen sei es, auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kooperationspartner einzubinden und gezielt anzusprechen, so die Caritasmitarbeiterin weiter.

Für einen ersten gemeinsamen und übergreifenden fachlichen Austausch wird für die Projektpartner, Betroffene, Interessierte und Fachleute derzeit eine Veranstaltung in Gelsenkirchen organisiert. Diese findet statt  am Freitag, 1. September 2017, ab 13.30 Uhr in der Kaue, Uechingstraße 87. Teilnehmer können sich noch bis zum 15. August bei der Caritas-Fachstelle Demenz anmelden. Ein Anmeldeformular sowie weitere Informationen gibt es unter:
www.caritas-gelsenkirchen.de/fs-demenz/demenz-verstehen

Das Projekt, das im Januar gestartet ist, wird vom Innovationsfonds der Caritas im Ruhrbistum finanziert.  Träger ist die Caritas Gelsenkirchen.

Hinweis an die Redaktionen: Im Vorfeld der Veranstaltung wird um 13 Uhr ein Pressegespräch stattfinden. Eine Einladung mit Infos zu den Gesprächspartnern werden wir Ihnen etwa eine Woche vor dem Termin zukommen lassen.