Demenz verstehen und helfen: Noch wenige Restplätze frei!

"Demenz verstehen und helfen" ist eine Kooperation der Caritas-Fachstelle Demenz mit dem St. Josef-Hospital in Horst und dem Elisabeth Krankenhaus in Erle und informiert über das Krankheitsbild Demenz. Dabei wird zudem auf die belastende Situation der Angehörigen und auf den Umgang und die Kommunikation mit Menschen mit Demenz  eingegangen. Auch Übungen und die Durchführung von Angeboten werden im Rahmen dieser Fortbildung praktisch vermittelt.

Für die Schulung vom 22. Februar bis 22. März 2018 werden noch bis zum 1. Februar Anmeldungen entgegengenommen.

Die Schulungsreihe ist anerkannt nach dem SGB XI und wird von der AOK bezuschusst. Die Teilnehmenden zahlen einen Unkostenbeitrag von 40 Euro. Weitere Informationen gibt es bei der Caritas-Fachstelle Demenz: Kirchstraße 51, 45879 Gelsenkirchen, 0209 / 15806-46 bzw.horizont@caritas-gelsenkirchen.de.