"Lach doch mal" - Caritas-Aktion am Weltfrauentag

Notizen und Smileys sowie Tulpen

Auf den Notizzetteln standen Sprüche wie "Lach doch mal!" oder "Jetzt bitte Lachen!".

"Ziel war es den Frauen eine Freude zu machen, sie zum Lachen zu bringen und gleichzeitig das Gefühl der Wertschätzung zu vermitteln", erklärt Caritasmitarbeiterin Didem Kefeli. Und weiter: "Die Frauen waren in erster Linie erstaunt und haben sich total gefreut. Das Lachen kam schon automatisch."

An der Aktion haben sich hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen beteiligt.