Senioren freuen sich über Osterkörbe

Ostergeschenke auf einem Tisch, dahinter zwei lächelnde Frauen

Das kam bei den Menschen sehr gut an, wie Heribert Mühlenberg von der Seniorenbegleitung der Caritas berichtet: "Die Freude war überschwänglich, Tränen sind geflossen und die Dankbarkeit der Menschen war unermesslich". Er hat die Ostergeschenke persönlich zu den oft sehr einsamen Menschen gebracht und sich dabei gleich Zeit für ein Gespräch genommen. Er dankte im Namen der Caritas allen Mitgliedern des Soroptimist Clubs Gelsenkirchen Buer für ihr Engagement und hofft, dass diese Aktion im nächsten Jahr noch einmal wiederholt werden kann.

Über die Soroptimisten

Soroptimisten haben sich zur Aufgabe gemacht unmittelbar gemeinnützig und mildtätig zu sein. Insbesondere gehören zu den satzungsmäßigen Zwecken die Förderung und Unterstützung bedürftiger Menschen im karitativen, humanitären, gesundheitlichen und sozialen Gebiet.  Des Weiteren ist Ziel des Vereins die Förderung der Berufsfindung, Ausbildung und Weiterbildung von Frauen und Jugendlichen, soweit diese aufgrund ihrer wirtschaftlichen Lage der Hilfe bedürfen. Außerdem gehören zu den förderfähigen Bereichen noch die Alten- und Behindertenhilfe, die Förderung der Völkerverständigung und die Förderung von Kultur, Kunst und Bildung.

Die Aktion des Service Clubs hat unter dem Motto "GEnerationen, GEsellschaft, GEsundheit" stattgefunden.