URL: www.caritas-gelsenkirchen.de/aktuelles/presse/infostaende-zum-thema-betreuung-f4d1cfe7-b621-4635-a439-e28ae03964fe
Stand: 12.10.2017

Pressemitteilung

Infostände zum Thema Betreuung

In Gelsenkirchen leben viele Menschen, die ihre persönlichen Angelegenheiten nicht (mehr) alleine regeln können. Sie brauchen rechtliche Betreuer, die sie in ihren Angelegenheiten unterstützen. Der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) wird an Infoständen über das Betreuungsrecht aufklären. Ein Infostand steht auf der Bahnhofstraße/ Ecke Beskenstraße, am Mittwoch, 17. Oktober 2018, 10 bis 14 Uhr, der andere auf der Hochstraße/ Ecke Nienhofstraße, am Donnerstag, 18. Oktober 2018, 10 bis 14 Uhr.

Die Gründe für eine gesetzliche Betreuung sind recht unterschiedlich: eine Krankheit etwa, eine Behinderung oder das Nachlassen der Kräfte im Alter. Oft fehlen Verwandte oder Freunde, die helfen könnten. Für diese Menschen können ehrenamtlich engagierte Männer und Frauen als Betreuer fungieren. Interessierten und Betroffenen können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SKFM wertvolle Tipps geben, zum Beispiel darüber wie ein Betreuer bestellt wird oder wie man selbst Betreuer wird.