Diözesan-Caritasdirektorin besucht Gelsenkirchen

Menschen vor dem Stadtteilladen NeuStadtTreff

Mitte Juli war Diözesan-Caritasdirektorin Sabine Depew zum Ortsbesuch in Gelsenkirchen, "der ärmsten Stadt Deutschlands" wie sie zuvor unter Anlehnung auf einen WAZ-Bericht auf ihrem Facebook-Profil gepostet hat.

Von der Caritas-Arbeit im Stadtteilladen NeST zeigte sie sich beeindruckt: "Die Stadtteilarbeit der Caritas in Gelsenkirchen ist imponierend! 130 Nationen leben hier. Die Fachkräfte machen eine beeindruckende Kulturarbeit."

25 Jahre Weißes Haus in Buer

Redner beim Jubiläum

Seit 25 Jahren hat das Weiße Haus in Gelsenkirchen Buer geöffnet - und das 365 Tage im Jahr! Zu diesem Anlass lud die Caritas als Trägerin der Begegnungsstätte Vertreter aus Politik und Gesellschaft, Weggefährten, Ehrenamtliche und natürlich die Besucherinnen und Besucher des Hauses Mitte Juli zu einem kleinen Jubiläumsfest ein.

Kinder in einem Flüchtlingslager / Caritas international

Pressemitteilung

Großzügige Spender im Ruhrbistum

Knapp eine Million Euro wurden für Hilfsprojekte von Caritas international gespendet mehr

Martin Stockmann / Nicole Cronauge | Caritas

Pressemitteilung

Caritas bedauert Rückschritte bei der schulischen Inklusion

Caritas-Experte Martin Stockmann: Ziele des gemeinsamen Lernens fest im Auge behalten mehr

rote Schrift mit Text [U25] und einem kleinen Umschlag

Pressemitteilung

Spenden für [U25] gesucht

Mit ein paar Euro Leben retten? Klingt komisch, ist aber möglich, wenn genug Menschen mitmachen! Um potentiellen Unterstützerinnen und Unterstützern das Spenden noch leichter zu machen, hat [U25] Gel-senkirchen nun einen Spendenaufruf über die Online-Spendenplattform Betterplace gestartet. mehr

Pressemitteilung

Weißes Haus feiert Jubiläum

Einladung zur Berichterstattung mehr

Kinder mit Trainer im Schwimmbecken

Pressemitteilung

Schüler werden Junior-Retter

Mehr als die Hälfte aller Grundschüler in Deutschland können laut einer Forsa-Umfrage aus dem Jahr 2017 nicht sicher schwimmen. Nicht so in der Offenen Ganztagsschule (OGS) der Grundschule Im Brömm: Hier gibt es eine Schwimm-AG, die alle OGS-Kinder im ersten Schuljahr besuchen. mehr

Junge Frau schaut sich mit alter Frau ein Buch an / Birgit Betzelt

Pressemitteilung

Ihr seid cool, kann ich in ´ner halben Stunde bei Euch anfangen?

Fachkräftemangel: 80 Experten beraten Strategien zur Gewinnung von Fachkräften und gegen demographische Entwicklungen. mehr

Zuckerfest im NeST kam gut an

Pavillons und Bierzeltgarnituren mit Menschen

Mitte Juni hat die Integrationsagentur das Zuckerfest im NeuStadtTreff gefeiert. "Das Fest war offen für alle unsere Klienten, Kinder, Bürgerinnen und Bürger, Mitarbeitende und für die ganze Nachbarschaft", berichtet Caritasmitarneiterin Didem Kefeli. Mit musikalischer Begleitung wurde die Begegnung zwischen den verschiedenen Kulturengeschaffen und der Austausch ermöglicht. Zum Kaffee und Tee wurden türkische Süßspeisen angeboten. "Das Fest war sehr gut besucht und es war ein sehr angenehmer Nachmittag", frreut sich die Caritasmitarbeiterin.

Tanzcafé ist wieder am Start

Tanzbegeisterte mit und ohne Demenz sind eingeladen mehr

Pressemitteilung

Demenz-Treff für Angehörige

Einladung zum kostenlosen Treffen der Caritas mehr

"Demenz verstehen und helfen": Anmeldung läuft

Die neue Schulungsreihe startet am 13. September im St. Josef Hospital; einige Plätze sind noch frei. Der abgeschlossene Kurs berechtigt zur Betreuung von Menschen mit Demenz im häuslichen Umfeld. mehr

Roter Kreis mit weißem Schriftzug "Stromspar-Check.de"

Pressemitteilung

Stromspar-Check zieht Bilanz

Anlässlich des Stromspar-Check-Fachkongresses zum 10. jährigen Bestehen der Aktion in Berlin diskutier-ten unlängst auch Fachleute aus Gelsenkirchen über die soziale Ausgestaltung der Energiewende: Die bei-den Caritasmitarbeiter Frank Bluhm und Markus Hajduk waren vor Ort und haben neben sehenswerte Ergebnisse im Gepäck. mehr

Frau mit Behinderung arbeitet zusammen mit Betreuer in Werkstatt f. Menschen mit Behinderung. / KNA / Oppitz

Pressemitteilung

Engagiert, qualifiziert, aber arbeitslos

Knapp 60 Prozent der rund 47.000 schwerbehinderten Arbeitslosen in NRW sind hochqualifiziert. Die Freie Wohlfahrtspflege im Ruhrgebiet fordert die Wirtschaft auf, die Beschäftigungssituation schwerbehinderter Menschen zu verbessern. mehr

Terminankündigung

Arzt Mobil Gelsenkirchen lädt auch dieses Jahr wieder zur Gedenkfeier für verstorbene drogenabhängige Menschen ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, 20. Juli, um 11.30 Uhr, auf dem Vorplatz der St. Augustinuskirche am Heinrich-König-Platz statt.

Gruppenbilde der Kurs-Teilnehmenden

„Sterben und Trauer begleiten“: Kurs erfolgreich abgeschlossen

Vor einigen Tagen bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Befähigungskurses "Sterben und Trauer begleiten" ihre Zertifikate und können nun Sterbende betreuen.11 Frauen und 2 Männer haben sich seit September 2017 in rund 90 Stunden Schulung auf ihre Aufgabe der Begleitung Sterbende vorbereitet. mehr

Projektteilnehmer erkundeten Berufsfelder

Menschen besichtigen Ausbildungsberufe der Handwerkskammer

Das Projekt "Chancen entdecken - Wege aufzeigen" (CeWa) - ein Arbeitsmarktprojekt für Flüchtlinge - hat unlängst in Münster bei der Handwerkskammer an einer Berufsfelderkundung teilgenommen. Dabei haben sich die Projektteilnehmer unter Begleitung von Caritasmitarbeiterin Carmen Schramm praxisnah über verschiedene Ausbildungsberufe des Handwerks informiert.

Stadtteil-Logo zeigt die Halde Oberschoven mit Slogan "Hier lebe ich gerne"

Pressemitteilung

Scholven feiert sein „1. Original Scholvener Sommerfest“

Mit Wurfmaschine, Waffeln und weiteren Angeboten wie zum Beispiel einem Flohmarkt kommt das „1. Original Scholvener Sommerfest“ daher. Organisiert wird es von einer Bürgerinitiative mit der Unterstützung des Quartiersprojektes der Caritas. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen, am Samstag, 30. Juni 2018, Im Brömm. mehr

Saal mit Menschen, die gemeinsam essen und Votragenden zu hören

Integrationsagentur lud zum Fastenbrechen

Die Integrationsagentur hat Anfang Juni ein gemeinsames Fastenbrechen organisiert. Caritasmitarbeiterin Didem Kefeli erklärt: „Der Monat Ramazan ist die Zeit der Besinnung, des Verzichtes sowie der inneren Reflektion und bietet die Möglichkeit der Begegnung in angenehmer Atmosphäre. Dazu waren viele Menschen eingeladen." mehr

Stadt wirbt für Inklusion

Mit einem Video macht die Stadt Gelsenkirchen auf das Thema Inklusion aufmerksam. Das Forum Inklusion hat zwar schon stattgefunden, was aber Betroffene und zum Beispiel Caritas-Fachbereichsleiter Werner Kolorz zum Thema Inklusion zu sagen haben, ist immer noch sehenswert: Das Video gibt es auf der Seite der Stadt.

Plakat einer Musikveranstaltung

AllerWeltsMusiken im Liebfrauenstift

Konzertante Momente, Improvisionen und Sessions – damit bewirbt die Musikreihe Allerweltsmusiken ihren Auftritt im Liebfrauenstift der Caritas Gelsenkirchen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen am Samstag, 9. Juni, ab 18 Uhr (Einlass 17:30 Uhr), Ruhrstraße 27. Der Eintritt ist frei. mehr

Weißes Haus gewinnt Bundesliga-Tippspiel

Maskottchen-Erwin mit Teilnehmenden des Bundesliga-Tippspiels

Die Tipper des Weißen Hauses, einer Begegnungs- und Beratungsstätte der Caritas Gelsenkirchen, haben beim Bundesliga-Tippspiel der Streetworkerinnen gewonnen. Sie haben sich in der Saison 2017/18 mit 181,94 Punkten knapp vor dem Regenbogenhaus mit 180 Punkten und dem Wilhelm-Sternemann-Haus mit 175 Punkten durchgesetzt.

Schalke-Maskottchen Erwin beglückwünschte die Tipprunde.