Risikoanalyse

Die Risikoanalyse ist ein Bestandteil des Schutzkonzepts gegen sexuellen Missbrauch des Caritasverbandes für die Stadt Gelsenkirchen.

Adressaten dieser Risikoanalyse sind alle Mitarbeiter, die Geschäftsführung, die Fachbereichsleitungen, der Fachverband SKFM und die Mitarbeitervertretung.

Potentiell kommen Menschen aller Zielgruppen und jeden Alters als Täter/in und als Betroffene/r in Frage. Gleichzeitig gibt es mögliche Risikogruppen und Risikobedingungen. Um bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Bewusstsein für mögliche Risikofaktoren zu schärfen, haben wir diese Risikoanalyse erstellt.

Jede Abteilung des Caritasverbandes ist aufgerufen, diese Risikoanalyse für ihren Bereich zu erstellen, zu kommunizieren und entsprechende Konsequenzen zu ziehen. Es ist uns ein Anliegen, dass jeder Mitarbeiter/jede Mitarbeiterin des Caritasverbandes Gelsenkirchen diese Risikoanalyse liest, versteht und auf seine/ihre Abteilung anwendet.

Bei Fragen dazu sind wir jederzeit für Sie da!
Mechtild Hohage, Tel. 0209 . 158 06 52

Hier können Sie die Risikoanalyse herunterladen.