URL: www.caritas-gelsenkirchen.de/aktuelles/presse/come-back-spendet-erneut-fuer-wohnungslosenhilfe-68e2ad0e-2e90-447a-b370-d69441ff84b4
Stand: 12.06.2019

Pressemitteilung

„Come back“ spendet erneut für Wohnungslosenhilfe

50 Euro hatte das Gesundheitszentrum "Come Back Prävention" bei seinem Adventsbasar gesammelt. Die Inhaberfamilie Stopp hat diesen Betrag auf 170 Euro aufgestockt und an die Wohnungslosenhilfe der Caritas übergeben.

Das Gesundheitszentrum und das Wilhelm-Sternemann-Haus liegen in unmittelbarer Nachbarschaft. Regelmäßig überbringt Inhaber Torsten Stopp Geld- und Sachspenden. Stefanie Schwarz, Sozialarbeiterin im Wilhelm-Sternemann-Haus: "Es ist nicht selbstverständlich, aber unsere Beratungs- und Begegnungsstätte für Wohnungslose und das benachbarte Gesundheitszentrum haben ein super nachbarschaftliches Verhältnis." Nicht immer sei der Umgang mit der wohnungslosen und bedürftigen Klientel leicht. "Wenn mal was nicht so läuft, besprechen wir das aber sofort", erklärt die Sozialarbeiterin weiter. Come back-
Inhaber Thorsten Stopp: "Seit wir hier sind, haben wir überwiegend gute Erfahrungen mit den Wohnungslosen gemacht. Die Besucher packen hier bei Veranstaltungen auch schon mal mit an und tragen Tische und Stühle."