URL: www.caritas-gelsenkirchen.de/aktuelles/presse/ehrenamtliche-werden-ausgezeichnet-4b268732-3c49-445d-baea-238b8e190db9
Stand: 12.10.2017

Pressemitteilung

Ehrenamtliche werden ausgezeichnet

Für ihr ehrenamtliches Engagement werden 7 Mitglieder der Gemeinde St. Joseph in Gelsenkirchen-Ückendorf ausgezeichnet. Oberbürgermeister Frank Baranowski wird ihnen im Internationalen Café die Ehrenamtskarte NRW überreichen.

Krieg, Angst, Verzweiflung. Eltern, die ihre Kinder über den Gren­zzaun werfen und nicht wissen, ob sie es selbst hinterherschaffen. Es waren Fernsehbilder wie diese, die vor rund drei Jahren ein gutes Dutzend Frauen und Männer bewegte innerhalb nur weniger Wochen einen Kontakt- und Begegnungsort für geflüchtete Menschen zu gründen.

Im März 2016 startete das Internationale Café und hat seither montags und mittwochs von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Neben der Möglichkeit sich gegenseitig kennenzulernen, gibt es hier Deutschkurse, eine Kinderbetreuung, einen Cafébetrieb sowie Tipps und Informationen zum Leben in Deutschland.

Dieses Engagement verbunden mit einem jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz in der Gemeinde zeichnet die Stadt nun mit Ehrenamtskarten aus. Oberbürgermeister Frank Baranowski verleiht diese am

Montag, 29. Oktober 2018, von 11 bis 12 Uhr,
im Internationalen Café, Knappschaftsstraße 30a,
45886 Gelsenkirchen.

Der Verleihung schließt sich ein kleiner Imbiss an. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen.

Die Begegnungsstätte ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde St. Josef zusammen und des Caritasverbands Gelsenkirchen, der die Trägerschaft übernimmt und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereitstellt, die übersetzen und weitere Hilfen vermitteln.