URL: www.caritas-gelsenkirchen.de/aktuelles/presse/internationales-kinderfest-mit-vielen-bunten-angeboten-942f7754-5d8c-426a-a60c-a21051efe167
Stand: 12.06.2019

Pressemitteilung

Internationales Kinderfest mit vielen bunten Angeboten

Unterstützt von Akteuren aus dem Stadtteil wird das Fest von der Caritas und dem DGB-Haus der Jugend organisiert. Bildungsdezernentin Annette Berg hat die Schirmherrschaft übernommen.

Mit dem Kinderfest sollen Eltern und Kinder außerdem die vorhandenen Angebote und ihre Ansprechpartnerinnen kennen lernen. Daher ist es schön, dass sich so viele beteiligen: Das DGB-Haus der Jugend lädt zum Kinderschminken ein, die Jüdische Gemeinde zum Tanz gemeinsamen Tanzen, das evangelische Jugendreferat hat eine Hüpfburg organisiert und die Caritas wird mit den Kindern Blumentöpfe bemalen und Sommerblumen einsähen. Familienbüro und Jugendamt warten unter anderem mit Glitzertatoos und Kindercocktails auf. Geschichten erzählen die Stadtbibliothek und das Generationennetz Gelsenkirchen im Erzählzelt. Der Verein IFAK stellt ein Glücksrad auf.  Die AWO Integrationsfachstelle und die Familienbildung stellen sich vor. Das Philipp-Neri-Zentrum lädt zum Basteln ein.

Bei allem Spaß hat das Fest einen Hintergrund: im Gelsenkirchener Stadtteil "Altstadt" sind zahlreiche Institutionen vorhanden, die Kinder, Jugendliche und Familien unterstützen und stärken. Trotzdem finden viele den Weg in die Institutionen noch nicht. Mit dem int. Kinderfest sollen Hemmschwellen abgebaut und Kontakte geknüpft werden.

 Gleichzeitig ist diese Veranstaltung der Auftakt für das neue Projekt "Margarethe-Mitmach-Platz". Das Mitmachangebot für Kinder findet jeden Dienstag statt und wird finanziell durch das Bürgerforum-Mitte unterstützt. Informationen dazu gibt’s bei der AWO und im DGB-Haus der Jugend.