URL: www.caritas-gelsenkirchen.de/aktuelles/presse/vermoegenssorge-und-behoerdengaenge-ab2b0879-d633-4a1a-97db-653ab03a765d
Stand: 12.06.2019

Pressemitteilung

Vermögenssorge und Behördengänge

Ort und Uhrzeit: 17:30 bis 19:30 Uhr, Kirchstraße 51 (Saal in der 1. Etage), 45879 Gelsenkirchen.

Referent Ansgar Höhnen vom SKFM wird dabei auch auf behördliche Angelegenheiten eingehen und den Teilnehmenden Raum für anschließende Diskussionen geben.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Voranmeldung bei SKFM-Mitarbeiter Ralph Gehmeyr gebeten: Tel.: 0209 92330-40, Fax: 0209 92330-50, r.gehmeyr@skfm-ge.de.

Hintergrund:

In Gelsenkirchen leben viele Menschen, die ihre persönlichen Angelegenheiten nicht (mehr) alleine regeln können. Sie brauchen rechtliche Betreuerinnen und Betreuer oder entsprechend Bevollmächtigte, die sie in ihren Angelegenheiten unterstützen. Die Betreuenden sind häufig ehrenamtlich tätig. Ihnen steht der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) mit Beratung, Fortbildungen und Informationen zur Seite.