Haus St. Rafael

Christliche Spiritualität erleben

Kerzen in abgedunkelter Athmosphäre

Zusätzlich zu seinen Aufgaben in der Tagesbetreuung führt er mit den Bewohnerinnen und Bewohnern seelsorgerische Gespräche, feiert Gebetsgottesdienste und begeht mit ihnen die Feste des Kirchenjahres. Auch die enge Zusammenarbeit mit den örtlichen Gemeinden gehört dazu. Sein Ziel: Schwerpunkte setzen und versuchen christliche Spiritualität für die Bewohner erlebbar zu machen.

Unten finden Sie ausgewählte Links zu Eindrücken und Berichten der verschiedenen Feiern.

Haus St. Rafael

Bewohner des Hauses St. Rafael und eingeladene Besucher aus anderen Einrichtungen der Behindertenhilfe sitzen an Tischen und essen Grünkohl

Die Besucher der Tagesstätte im Caritas-Haus St. Rafael haben anlässlich des Dreikönigtags einen Neujahrsempfang zusammen mit befreundeten Besuchern anderer Einrichtungen gefeiert.

Marienbild auf dem Tisch drum herum Bewohner des Haus St. Rafael und eine Gemeindevertreterin

Das Haus St. Rafael beteiligt sich auf Wunsch seiner Bewohner an einem besonderen Pilgerprojekt: Nicht der pilgernde Mensch begibt sich auf den Weg zur Pilgerstätte, sondern die Heilige Maria kommt als Bildnis in das Haus der Caritas.