Wohnheim für Menschen mit Behinderung

Junge Frau auf einem Stuhl

"Wir nehmen Menschen an, wie sie sind!" - das ist Grundgedanke, der das Leben und die Arbeit im Haus St. Rafael prägt.

Das Caritas-Wohnheim betreut erwachsene Frauen und Männer mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung. Ausgehend von dem Gedanken, jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit zu sehen und anzunehmen, richten sich alle Angebote an der Individualität der jeweiligen Person aus.

Auf der Basis einer sicheren Bindung an ihre Alltagsbegleiter erfährt jeder Mensch  eine Lebensbegleitung, ausgehend von seinen  Wünschen und Bedürfnissen. Wir begleiten sie auf dem Weg, Stärken und Kompetenzen zu entdecken, sich zu entwickeln und eigene Fähigkeiten zu nutzen. Erlernte Fähigkeiten sollen solange wie möglich erhalten und bewahrt werden.