URL: www.caritas-gelsenkirchen.de/aktuelles/presse/jeder-mensch-braucht-ein-zuhause-3559ff61-f169-485d-93df-92b99396e0fc
Stand: 12.10.2017

Pressemitteilung

„Jeder Mensch braucht ein Zuhause“

"Mit einem Zimmer auf der Straße wollen wir Aufmerksamkeit erregen und laden alle Passanten und Interessierten ein, mit den geladenen Politikerinnen und Politikern ins Gespräch zu kommen", erklärt Caritas-Fachbereichsleitern Eva Bittner die Aktion, die am Donnerstag, 8. März, ab 14.00 Uhr, auf dem Bahnhofsvorplatz stattfindet.

Moderiert werden die hoffentlich zahlreichen Diskussionen von Radiomoderator Lennart Hemme. Mit Schlagwörtern und Diskussionsansätzen versehene Wände werden das Wohnzimmer einkreisen.

Auch in Gelsenkirchen wird es immer schwieriger, dass Menschen eine Wohnung finden, die ihren Bedürfnissen entspricht. Um diesen Mangel zu beheben, sind alle gefordert: die Politik, in besonderer Weise die Bundesländer, die Gemeinden und Kommunen, Wohnungsbaugesellschaften, private Vermieter und auch die Caritas selbst. Die Aktion "Zimmer auf der Straße" bietet die Möglichkeit, die Bevölkerung und die gesellschaftlichen und politischen Akteure zusammenzubringen.